2020051311-0630-2.JPG

Fräulein Royal H.

Black Beauty - der schwarze Blitz

 *2016

Oldenburger

Stute, Rappe

Sezuan x Frenchman

Züchter: Wolfgang Hilgen

Snapseed.JPG

Unsere Black Beauty - oder auch der schwarze Blitz.

Als sie auf die Welt kam, war jeder von uns direkt verzaubert. Ein so feiner hübscher Kopf, sehr lange Beine ein traumhaft schönes Rappfohlen. 

Vom ersten Tag an war klar: Das muss eine "Fräulein" sein. Eine schwarze Schönheit mit viel Schalk im Nacken. 

So richtig Traben haben wir sie als Fohlen und Jungpferd nie, sie wollte lieber Galoppieren. So auch beim Fohlenbrennen, dort wurde ihr dann der Spitzname "der schwarze Blitz" vergeben. Denn sie mischte alles ordentlich auf und sauste wie ein Blitz zwischen allen anderen Stuten und Fohlen zwischendurch. 

Als Jungpferd habe wir sie bei uns, zusammen mit ihren Geschwistern sorgsam aufgezogen. Das Jungpferde-ABC wie putzen, Halftern, führen, putzen, verladen und longieren hat sie alles nach und nach bei uns gelernt. 

Zum anreiten ging es dann nach Jaderberg zu Eike Bewerungen, der uns immer fleißig unterstützt und unsere Jünglinge super weiter ausbildet. Nach einigen Monaten unter dem Sattel durfte "Fräulein" nochmal wieder auf die Weide um alles gut zu verarbeiten und nochmal ordentlich auszuspannen. 

Ende 2019 wurde dann wieder mit der Arbeit begonnen, nach zwei Monaten hat Anna dann die Ausbildung "Ihrer" Stute in die Hand genommen. Die beiden wachsen immer mehr zu einem tollen Team zusammen. Auch wenn "Fräulein" manchmal ihren Namen aller Ehre macht und gerne mal die ein oder andere Diskussion führt. 

In der Saison 2020 sind Anna und Fräulein auf ein paar Turniere gefahren um Erfahrung zu sammeln. Da die Turniere und Startplätze sehr begrenzt waren und die Profis unter sich nur die besten Pferde dabei hatten nicht immer ganz einfach. 

Trotzdem konnten die beiden Noten bis 8,5 und viele Erfahrungen sammeln.

Bei der Stutenleistungsprüfung in Vechta wurde "Fräulein" mit der Verbandsprämie ausgezeichnet.

 

Über den Winter gibt es nochmal eine kleine Auszeit und dann starten die beiden mit viel Spaß und Freude die weitere nachhaltige Ausbildung.  

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/14