Der Hilgenhof
Der Hilgenhof

Larina

Larina *1991

Deutsches Reitpony

Verb.Pr.

Stute, dkl. braun

Victorias Colano x Florist AA

Züchter: Charly Weber

 

Larina haben wir im Winter vor 14 Jahren gekauft. Wir waren auf der Suche nach einem Nachwuchspony für Anna. Im der Wochenzeitung haben wir die Verkaufsanzeige von Larina gelesen und sind mit unserer damaligen Reitlehrerin nach Ganderkesee gefahren und haben sie uns angesehen.

Katja und Anna waren von Larina mit ihrem langen stumpfen Fell nicht begeistert. Wolfgang jedoch mochte sie sofort. Larina wurde probegeritten und die Kleine ging nur mit Ausbindern am Zügel und fand die Dressurarbeit überhaupt nicht gut. Vom Charakter her war sie aber ein ordentliches Pony. Unsere Reitlehrerin Uschi war uns bei der weiteren Ausbildung stets behilflich.

Wolfgang konnte alle vom Kauf überzeugen und schließlich gehörte Larina dann zu uns.

 

Die ersten 2 Monate wurden alle von ihr über den Haufen gerannt, wenn wir sie auf den Anhänger laden wollten. Irgendwann fanden wir heraus das sie einfach lieber alleine raufläuft, somit war das ''Problem'' gelöst.

Zusammenn mit Nana ging es jetzt jeden Sonntagmorgen auf zu Gerd Dannemann in die Reithalle am Wold, dort haben wir eine Kinderreitstunde aufgebaut, die immer mehr Zulauf fand, wir haben dann die Ponys für die 2. Reitstunde "vermietet" weil immer mehr Kinder reiten lernen wollten. Da jetzt auch Frederic zu groß war für Nana stieg auf er um auf Larina, die erste Stunde ritt Anna sie, die zweite Frederic.

 

Im Training war Larina super. Sie sprang für ihr Leben gerne und ist über jedes Hinderniss gesprungen. Katja ist Larina damals mitgeritten und hatte jeden Mittwoch morgen ihre ''Hausfrauen'' Reitstunde bei Gundel. Leider zu Larinas ungefallen nur ''Dressur''.

Ein halbes Jahr, nachdem wir Larina gekauft hatten, ist Anna die ersten Turniere geritten: Reiterwettbewerbe in der ersten Saison anschließend sofort E-Dressur und E-Springen.

Larina wurde zur Verwunderung von uns allen Seriensiegerin in den Reiterwettbewerbern. In den E-Dressuren glänzte sie jedoch eher weniger :-)

Anna hatte es die ersten zwei Jahre sehr schwer, denn Larina wollte keinen Parcours auf dem Turnier springen. Sie hatte einfach keine Lust und wusste es auszunutzen, dass Anna noch so klein und unerfahren war.

Irgendwann aber sprang Larina. Es war in Westerstede in einem E-Springen und Larina sprung den ganzen Parcours fehlerfrei durch. Anna gewann ihr erstes E-Springen auf Anhieb.

Nach der ersten erfolgreichen Saison, ging es an die Klasse A heran. Larina gewann oder wurde jede Prüfung platziert und alle waren mächtig stolz auf die beiden. 

Sogar in den Dressuren klappte es nun recht gut und auch hier sammelten die beiden einige Platzierungen.

Anna durfte mit Larina drei mal am Oldenburger Jugendchampionat in Vechta teilnehmen (dort nimmt durch Qualifikationen die beste Reiterjugend aus dem Oldenburger Reiterland teil).

Die beiden waren in den Einzelwertungen im Springen alle drei Jahre in Folge vorne Platziert. Die Gesamtwertung (Dressur und Springen) scheiterte jedoch an den nicht ganz perfekten Dressuren.

In der letzten Saison wurde Larina durch Anna sogar in der Klasse L vorgestellt und platziert (zur damaligen Zeit, gab es keine Prüfungen ausschließlich für Ponys) und die beiden mussten nur gegen Großpferde teilnehmen. 

Larina ist in ihrem letzten Jahr bei einem Mächtigkeitsspringen mit Anna vorgestellt worden und ist eine Mauer mit 1,60m gesprungen (bei 1,46m Größe).

Larina war einfach zum Springen geboren und liebte es.

Dauraufhin haben wir beschlossen, da Anna für Larina zu groß geworden ist, Larina in der Zucht einzusetzen und haben sie zum Hengst (Gestüt Kastanienhof in Saage-Haast) ''Halifax'' gebracht.

Larina nahm sofort auf und bescherte uns ein tolles kleines Stutfohlen ''Lavineska''.

Daraufhin folgten zwei Fohlen von Kennedy WE: "Kalido H." und "Kenneth H."

Kenneth haben wir über einen Verkaufstag an eine Familie in Ostfriesland verkauft, die ihn für die Körung vorbereiten wollten. Irgendwann wurde "Kenneth" aber verkauft, bis heute wissen wir nicht wo er gelandet ist.

Unseren "Kalido H." haben wir aufgezogen und bei Jantje Gerdes einreiten lassen, danach haben wir ihn durch Mareike Weise weiter reiten lassen. Mehr dazu unter ehemalige Pferde.

 

Nach den drei Fohlen hat Katja Larina noch mit viel Freude geritten, jedoch haben wir Larina wegen ihres Senkrückens im Sommer 2012 in den Altersruhestand geschickt.

Seit 2014 steht Larina auf dem Tierschutzhof Wardenburg. Dort ist sie unter weiteren Rentnern und wird nicht mehr geärgert. Dort geht es ihr sehr gut. Der tierschutzhof macht einen tollen Job. Es wäre toll dafür noch mehr Unterstützer zu finden.

 

Larina in ihrer letzten Saison mit Anna, Springprüfung L
Larina und Lavineska

Aktuelles

*neue Verkaufspferde*

 

*Für 2019 sind beide Zuchtatutenntragend, "Frenchperle" vom Zukunftsstar "Bon Vivaldi" und unsere "Flotte Deern" von Ogano*

 

*Fohlen aus Flotte Deern geboren "Farina Royal" von Ogano. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anna Hilgen